HPL Dekorplatten als Montageplatten

HPL Platten bzw. Kompaktplatten eignen sich auch um montagefertige Baugruppen zu erstellen. Dabei wird die Dekorplatte als Grundträger verwendet. Auf diese können durch selbstschneidende Schrauben oder durch Gewindeeinsätze Einzelteile befestigt werden. Besonders interessant ist die Möglichkeit, durch das Digitaldruck Underlayer Verfahren, ganze Montageanleitungen, Reparaturanleitungen, Warnhinweise oder Grafiken und Symbole mit in die Platte einzupressen. Diese Informationen sind höchst widerstandsfähig in dem Werkstoff verewigt. Bei sensiblen Elektrogeräten und Bauteilen eignet sich ESD Plattenmaterial aus Schichtstoff besonders gut, da diese elektrostatisch ableitfähig sind.

Öle, Fette, Reiniger, verschiedene Säuren und Laugen können dem Plattenwerkstoff keinen Schaden zufügen. Dies sind wesentliche Vorteile dieses Werkstoffes im industriellen Einsatzgebiet.

Details über die Verarbeitung von Kompaktplatten erhalten Sie im Downloadbereich, dort finden Sie auch verschiedene Gewindeeinsatzsysteme.

Einsatzgebiete der Dekorplatte als Montageplatte:

  • Elektroinstallationen
  • Montageplatte für Baugruppen
  • Grundträger aus HPL Verbundplatten
  • Blenden für elektronische Baugruppen
  • Montageelemente mit Informationen und Hinweisen
  • Elektrostatisch sensible Anwendungen
HPL Kompakt Montageplatte
Montageplatte HPL Kompakt
HPL Kompakt Montageplatte für Elektroinstallation
Montageplatte Elektroinstallation