Übersicht unserer Plattenwerkstoffe

HPL Platten

HPL Platten spannen das große Spektrum der Hochdruckschichtstoffe auf. Von 0,5-2mm Dicke werden diese als HPL-Schichtstoffe bezeichnet. Falls eine Dicke größer 2mm gefragt ist, dann ist von einer Kompaktplatte nach DIN EN 438 die Rede. Je Nach Ausführung und Dicke kann der Plattenwerkstoff auf Trägerwerkstoffe aufgeleimt werden, dies ist bei HPL Schichtstoffen bis 2mm der Fall. Wenn eine Kompaktplatte eingesetzt wird dann sind meist raue Bedingungen vorhanden, welche eine eigenstabile, steife Platte erfordert, die allen Widrigkeiten stand hält.

 

Kompaktplatten

Kompaktplatten sind HPL Platten ab einer Dicke von 2mm und Stärker bis 45mm. Diese werden nach DIN EN 438 produziert, besitzen eine hohe Dichte und können voll bewittert werden. Die Oberfläche ist kratz- und scheuerbeständig, sowie UV- und Lösemittelbeständig. Daher eignen sich Vollkernplatten hervorragend für alle Anwendungen im Außenbereich wie Zaunfeldfüllungen, Fassadenplatten, Tischplatten, Kinderspielgeräte usw. Die Einsatzvielfalt ist sehr groß, gerne können Sie sich Anregungen unter unserer Rubrik Dekorplatten Einsatzgebiete holen.

 

Schichtstoffplatten

Verbundplatten bestehen aus einem 0,1-1mm Dicken HPL-Laminat auf Vorder- und Rückseite. Diese beiden Laminate werden mit Rückseitenschliff versehen, damit die Haftung des Klebers optimal ist. Der Trägerwerkstoff zwischen den beiden Laminaten kann sehr unterschiedlich sein, egal ob mineralisch gebunden oder Holzwerkstoff, hier ist alles möglich. Die robusten, Deckschichten aus HPL erzeugen die hohe Beständigkeit gegen Abrieb, Verschmutzungen, Feuchtigkeit oder Farbe. Tischplatten werden heufig mit HPL-Schichtstoff versehen, da dies eine deutlich höherwertige Variante darstellt als jene mit einem Dekorblatt direktbeschichtete Dekorspanplatten aus dem Großhandel.

 

Direktbeschichtete MDF-Platten

Aufgrund unserer hohen Flexibilität ist es uns möglich, MDF- und HDF-Platten direkt mit Melaminfilmen zu beschichten. Egalb ob eine einfacher Einblattaufbau, oder stärkere Aufbauten auf der Faserplatte, alles ist möglich und kann je nach Einsatzzweck abgestimmt werden. Direktbeschichtete MDF-Platten mit Melaminbeschichtung werden üblicherweise für Schrankrückwände, Innenraumverkleidung oder Regalbretter verwendet.

 

Direktbeschichtete Spanplatten

Dekorspanplatten mit HPL Beschichtung sind mit unserer Presse selbstverständlich auch herstellbar. Egal ob eine spezielle ESA oder ESD Beschichtung, Ein- oder Mehrblattaufbau mit höherer Schlag- und Abriebsbeständigkeit - alles ist möglich. Die Trägerwerkstoffe können beigestellt oder direkt von Werken bezogen werden, damit diese in unserem Haus und Presse veredelt werden können.

 

Kostenfreie Beratung